Menü Menü

Öffnungszeiten

Telefon

Kontakt­formular

Anfahrtsskizze

Social Media

Termin buchen

Schaden melden

WhatsApp

Öffnungszeiten
Mo: 09:00 - 17:00
Di: 09:00 - 17:00
Mi: 09:00 - 17:00
Do: 09:00 - 17:00
Fr: 09:00 - 17:00
Sa: Geschlossen
Nach vorheriger Vereinbarung sind Termine auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich
Telefonischer Kontakt

Rufen Sie uns gerne an.

Telefon:

0711/2208544

Mobil:

0171/4884188

Ger­ne ru­fen wir Sie kos­ten­los zu­rück:

Ich bitte um Rückruf
Kontaktformular

Wir beantworten Ihre Fragen:

E-Mail schreiben
Anfahrt

Lassen Sie sich persönlich vor Ort beraten:

Anfahrt
Social Media

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken:

Online Termin buchen

Buchen Sie Ihren
Wunsch-Termin.

Schaden melden

Jetzt ganz einfach Ihren Schaden online melden oder Leistungen beantragen.

Schaden melden
WhatsApp

Bitte beachten Sie unsere WhatsApp-Hinweise.

Jetzt mobil schreiben: Telefonnummer Visitenkarte speichern

Persönliche Daten senden Sie bitte über unser sicheres Kontaktformular.

NEU 100% Steuerabzug!

Basis-Rente – Rürup-Rente mit staatlicher Förderung

Ihre Altersvorsorge wird Sprünge machen

z. B. über 500,00 € Monatsrente für 100 € Beitrag

Die Vorteile einer Basis-Rente
  • Hohe staatliche Förderung für jeden
  • Sicherheit einer lebenslangen Rente
  • Zwei Top-Produkte zur Auswahl

Der Gesetzgeber hat entschieden: Bereits ab 2023 können die Beiträge in eine Basis-Rente (auch Rürup-Rente genannt) zu 100 % von der Steuer abgesetzt werden. Davon können Steuerzahler sogar doppelt profitieren: Zum einen sparen sie kräftig Steuern. Zum anderen investieren sie bei ERGO in eine sichere Altersvorsorge mit viel Flexibilität – bereits ab 25 Euro monatlich.

Varianten der Basis-Rente

Basis-Rente Balance – maximale Flexibilität für Ihr Geld
Das Beste aus zwei Welten: Anlage sowohl chancenorientiert in Investmentfonds als auch sicher in klassischem Sicherungsvermögen - nahezu beliebig kombinierbar und mit umfangreichen Wechselmöglichkeiten.

Basis-Rente Index – sichere Anlage mit Renditekick
Sichere Anlage der Sparbeiträge in klassischem Sicherungsvermögen mit hoher Beitragsgarantie. Plus attraktive Renditechancen durch Verwendung der Überschüsse für die Indexbeteiligung. Zwei Indizes stehen zur Auswahl, die miteinander kombiniert werden können.

Umfangreiche Flexibilität
Sie können Ihre Beiträge erhöhen oder senken. Nutzen Sie umfassende Zuzahlungsmöglichkeiten zur Optimierung der Steuervorteile. Sichern Sie sich zusätzlich gegen Berufsunfähigkeit ab. Und das Beste: Flexibler Rentenbeginn schon ab Alter 62 Jahre.

Lebenslange Rente
Wie bei der gesetzlichen Rente erhalten Sie aus Ihrem Vertragsguthaben eine lebenslange Rentenzahlung. Die Auszahlung eines Kapitalbetrags ist nicht möglich.

Mehr Infos zu den Renten der Index Familie

Mehr Infos zu den Renten der Balance Familie

Gut zu wissen

DANV-Sondertarif für Juristen und Wirtschaftswissenschaftler

Die Deutsche Anwalt- und Notar-Versicherung – kurz DANV – ist eine Sonderabteilung der ERGO. Für alle Anwälte, Notare, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Wirtschaftswissenschaftler bietet ERGO mit dem DANV-Tarif der Basis-Rente maßgeschneiderte Leistungen für diese anspruchsvollen Berufsgruppen an. Mehr Informationen auf www.danv.de.

Alle Leistungen

ERGO Basis-Rente Balance

Eintrittsalter der versicherten Person

  • Ab 18 Jahren
  • Bei laufendem Beitrag: max. 79 Jahre
  • Bei Einmalbeitrag: max. 82 Jahre

Mindestaufschubzeit

  • Bei laufendem Beitrag: 5 Jahre
  • Bei Einmalbeitrag: 2 Jahre

Rentenbeginnalter

  • Mind. 62. Lebensjahr
  • Max. 85. Lebensjahr; bei eingeschlossener Berufsunfähigkeitsrente Abweichung möglich

Dauer und Beginn der Verfügungsphase

  • Max. 10 Jahre
  • Max. Alter bei Beginn der Verfügungsphase: 84 Jahre

Flexible Altersgrenze

Flexibler Rentenbeginn innerhalb der letzten 5 Jahre vor dem Beginn der Verfügungsphase möglich, frühestens ab dem 62. Lebensjahr

Beitragszahlung

Sie können die Beiträge beliebig erhöhen oder senken. Auch Beitragspausen oder flexible Zuzahlungen sind möglich. Erhöhungen können bis zur max. Förderhöchstgrenze erfolgen.

Mindestbeitrag

  • 25 € monatlich (ohne Zusatzversicherung)
  • Einmalbeitrag: 2.500 €

Zuzahlung

  • Ab Beginn bis zu 4 Mal im Jahr möglich
  • Mind. 500 €
  • Max. bis zur Förderhöchstgrenze pro Jahr

Mindestrente

300 € jährlich

Auszahlung

Entnahmen aus dem Fondsguthaben und dem Sicherungsvermögen sind ausgeschlossen.

Todesfallleistung zur Absicherung Ihrer Hinterbliebenen

  • Vor Rentenbeginn: Die Todesfallleistung entspricht dem Wert des Vertragsguthabens. Die Leistung erfolgt ausschließlich als Verrentung. Ehe- bzw. Lebenspartner erhalten eine lebenslange Rente, Kinder eine Waisenrente (Zeitrente). Und zwar, solange sie kindergeldberechtigt sind – max. bis zur Vollendung des 25. Lebensjahrs.
  • Nach Rentenbeginn: Einschluss einer Rentengarantiezeit: Stirbt die versicherte Person innerhalb der Rentengarantiezeit, erhalten die Hinterbliebenen aus dem Barwert der noch ausstehenden Rentenzahlungen eine Rente (s. o.).
  • Partnerrente: Bei Einschluss einer Partnerrente zahlt die ERGO Vorsorge Lebensversicherung AG bei Tod der versicherten Person an den Partner eine lebenslange Rente, sobald dieser das 62. Lebensjahr vollendet hat. Die Höhe der Partnerrente kann zwischen 1 und 100 % der neu berechneten Rente gewählt werden (mind. 300 € pro Jahr).

Rentengarantiezeit

0 bis 45 Jahre (max. Dauer abhängig von der durchschnittlichen Lebenserwartung)

Rentenberechnung

Die ERGO Vorsorge Lebensversicherung AG berechnet die lebenslange Altersrente zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme aus dem dann vorhandenen Vertragsguthaben (Fondsguthaben zzgl. Deckungskapital).

Für die Berechnung der lebenslangen Altersrente gilt der zu Vertragsbeginn garantierte Rentenfaktor je 10.000 € Vertragsguthaben.

Günstigerprüfung mit dem dann gültigen Rechnungszins: Zum Rentenbeginn ermittelt die ERGO Vorsorge Lebensversicherung AG den Rentenfaktor neu. Ist dieser höher als der zu Vertragsbeginn garantierte Rentenfaktor, gilt: ERGO garantiert bei Rentenbeginn diesen höheren Rentenfaktor. Ist die sich daraus ergebende Rente niedriger als die garantierte Mindestrente, zahlt ERGO die garantierte Mindestrente.

Optional

 

Berufsunfähigkeit

Beitragsbefreiung (BUB) und Berufsunfähigkeitsrente (BUR) für die Dauer der Berufsunfähigkeit – max. für die vereinbarte Leistungsdauer

Einschluss einer Partnerrente

 

Rentenfaktor-Plus

Ihnen wird ein Rentenfaktor mit dem aktuell gültigen Rechnungszins von derzeit 0,25 % p. a. für die Rentenberechnung garantiert. Diese Option ist mit einem Mehrbeitrag verbunden.

Automatische Anpassung

Jährliche Beitragserhöhung mind. 2 %, max. 10 %

Bei eingeschlossener BU-Rente: Jährliche Beitragserhöhung mind. 2 %, max. 5 %

ERGO Basis-Rente Index

Eintrittsalter der versicherten Person

15 bis 72 Jahre (bei laufendem Beitrag und Einmalbeitrag)

Mindestaufschubzeit

5 Jahre (bei laufendem Beitrag und Einmalbeitrag)

Rentenbeginnalter

Mind. 62. Lebensjahr

Max. 85. Lebensjahr; bei eingeschlossener Berufsunfähigkeitsrente Abweichung möglich

Dauer und Beginn der Verfügungsphase

Max. 10 Jahre  

Max. Alter bei Beginn der Verfügungsphase: 84 Jahre 

Flexible Altersgrenze:

Flexibler Rentenbeginn innerhalb der letzten 5 Jahre vor dem Beginn der Verfügungsphase möglich, frühestens ab dem 62. Lebensjahr.

Beitragszahlung

Sie können die Beiträge beliebig erhöhen oder senken. Auch Beitragspausen oder flexible Zuzahlungen zur Optimierung der Steuervorteile sind möglich. 

Mindestbeitrag

  • 25 € monatlich (ohne Zusatzversicherung)
  • Einmalbeitrag: 2.500 €

Zuzahlung

  • Ab Beginn bis zu 4 Mal im Jahr möglich
  • Mind. 500 €
  • Max. bis zur Förderhöchstgrenze für Ehepartner pro Jahr
  • Aktuell Bruttobeitragsgarantie für Zuzahlungen, sofern die verbleibende Vertragslaufzeit mind. 12 Jahre bis zum Beginn der Verfügungsphase beträgt

Mindestrente

300 € jährlich

Auszahlung

Entnahmen aus dem Fondsguthaben und dem Sicherungsvermögen sind ausgeschlossen.

Todesfallleistung zur Absicherung Ihrer Hinterbliebenen

  • Vor Rentenbeginn: Die Todesfallleistung entspricht dem Wert des Vertragsguthabens. Die Leistung erfolgt ausschließlich als Verrentung. Ehe- bzw. Lebenspartner erhalten eine lebenslange Rente, Kinder eine Waisenrente (Zeitrente). Und zwar, solange sie kindergeldberechtigt sind – max. bis zur Vollendung des 25. Lebensjahrs.
  • Nach Rentenbeginn: Einschluss einer Rentengarantiezeit: Stirbt die versicherte Person innerhalb der Rentengarantiezeit, erhalten die Hinterbliebenen aus dem Barwert der noch ausstehenden Rentenzahlungen eine Rente.
  • Partnerrente: Bei Einschluss einer Partnerrente zahlt ERGO Vorsorge Lebensversicherung AG bei Tod der versicherten Person an den Partner eine lebenslange Rente, sobald dieser das 62. Lebensjahr vollendet hat. Die Höhe der Partnerrente kann zwischen 1 und 100 % der neu berechneten Rente gewählt werden (mind. 300 € pro Jahr).

Rentengarantiezeit

0 bis 40 Jahre (max. Dauer abhängig von der durchschnittlichen Lebenserwartung)

Rentenberechnung

  • Wollen Sie bzw. die versicherte Person die Altersrente in der Verfügungsphase in Anspruch nehmen, gilt: Die ERGO Vorsorge Lebensversicherung AG berechnet diese aus dem dann vorhandenen Vertragsguthaben. Mindestens wird die garantierte Mindestrente gezahlt.
  • Für die Berechnung der lebenslangen Altersrente gilt der zu Vertragsbeginn garantierte Rentenfaktor je 10.000 € Vertragsguthaben.
  • Günstigerprüfung mit dem dann gültigen Rechnungszins: Zum Rentenbeginn ermittelt die ERGO Vorsorge Lebensversicherung AG den Rentenfaktor neu. Ist dieser höher als der zu Vertragsbeginn garantierte Rentenfaktor, gilt: ERGO garantiert bei Rentenbeginn diesen höheren Rentenfaktor. Ist die sich daraus ergebende Rente niedriger als die garantierte Mindestrente, zahlt ERGO die garantierte Mindestrente.
 

Auf Wunsch Erhöhung der Beteiligungsquote für die Indexbeteiligung mit „Index Plus“

Optional

 

Berufsunfähigkeit

Beitragsbefreiung (BUB) und Berufsunfähigkeitsrente (BUR) für die Dauer der Berufsunfähigkeit – max. für die vereinbarte Leistungsdauer

Einschluss einer Partnerrente

 

Automatische Anpassung

Jährliche Beitragserhöhung mind. 2 %, max. 10 %

Bei eingeschlossener BU-Rente: Jährliche Beitragserhöhung mind. 2 %, max. 5 % 

 

Hier gelangen Sie zu den Muster-Produktinformationsblättern


Für wen lohnt sich die Basis-Rente besonders?

Berufstätige wie Nils (32) ab 2.000 € Einkommen

Schon bei einem kleinen bis mittleren Einkommen wie dem von Nils beträgt die Steuerlast oft 30 % und mehr. Mit der Basis-Rente kann Nils über ein Drittel der Beiträge vom Staat zurückholen.

Insiderinnen wie Kim (28) 

Als Steuerfachfrau weiß Kim: Für Frauen ist private Altersvorsorge besonders wichtig, um z. B. Erziehungszeiten und Teilzeit auszugleichen. Kim will die vollen Steuervorteile nutzen. Mit der ERGO Basis-Rente bleibt sie flexibel: Denn sie kann den Beitrag erhöhen oder senken, Beitragspausen einlegen oder Zuzahlungen vornehmen.

Freiberufler wie Thilo (35)

Thilo ist als Rechtsanwalt Pflichtmitglied einer berufsständischen Versorgung. Mit der Basis-Rente von der DANV ergänzt er seine private Altersvorsorge und profitiert vom maßgeschneidertem Sondertarif der ERGO mit zusätzlichen Vorteilen bei der Berufsunfähigkeitsabsicherung.

Selbstständige wie Martina (55)

Die Basis-Rente ist für Selbstständige die einzige Altersvorsorge mit staatlicher Förderung. Diesen Vorteil möchte Martina nicht verschenken. Als sozialversicherungsfreie Selbstständige kann Martina den kompletten Höchstbeitrag für die Basis-Rente von rund 26.500 € nutzen und gleichzeitig in chancenreiche Aktien investieren. 

Angebot anfordern

Wir erstellen Ihnen gerne eine Angebot
Profitieren Sie von den privaten Rentenversicherungen der ERGO mit und ohne Garantie. Fordern Sie sich am besten noch heute ein unverbindliches Angebot von uns an – oder vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem ERGO Vermittler.
Wie funktioniert die Indexbeteiligung?
  • Ihre Sparbeiträge werden im klassischen Sicherungsvermögen sicher und ertragsorientiert angelegt.
  • Aus den erzielten Erträgen erhalten Sie jährlich Überschüsse.
  • Überschüsse verwenden: Sie können mit Ihrem Vertragsguthaben von der Wertentwicklung des Munich Re World Wide Trend Index profitieren. Und so einen hohen Ertrag erzielen. Oder die Überschüsse direkt dem Vertragsguthaben zufließen lassen.

Eine Kombination aus beidem ist für Neuverträge ab 2021 auch möglich. Die Aufteilung kann dann in 25 %-Schritten erfolgen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Private Rentenversicherung

Für jeden Vorsorgetyp gibt es das passende Anlagekonzept: von renditestark bis sicherheitsorientiert.

ERGO Eco-Rente Chance

Kombinieren Sie renditestarke Altersvorsorge mit Nachhaltigkeit. Und bleiben Sie dabei flexibel.
  • Die Basis-Rente ist eine staatlich geförderte private Altersvorsorge. Die Beiträge in die  Basis-Rente können bis zu einem Höchstbeitrag als Sonderausgaben zu 100 % von der Einkommensteuer abgesetzt werden. Wer z. B. 1.000 € einzahlt, erhält bei einem Steuersatz von z. B. 40 % eine Steuererstattung von 400 €.

    Der jährliche Höchstbeitrag beträgt rund 26.500 € für Alleinstehende und rund 53.000 € für zusammenveranlagte Ehepaare. Dieser Höchstbeitrag gilt zusammen mit den Beiträgen zur gesetzlichen Rentenversicherung oder einem berufsständischen Versorgungswerk und wird jedes Jahr neu festgelegt. (Stand 2023)

  • Die Basis-Rente lohnt sich für jeden, der Steuern zahlt und privat fürs Alter vorsorgen möchte. Schon ab einem Bruttoeinkommen von 2.000 € können rund 25 % der Beiträge über die steuerliche Förderung eingespart werden.

    Gut zu wissen: Wie die gesetzliche Rente wird die Basis-Rente als lebenslange Rente ausgezahlt. Eine Kapitalauszahlung ist nicht möglich.

  • ERGO bietet für die Basis-Rente zwei Produkte an, die staatliche Förderung mit attraktiven Renditechancen und Sicherheit kombinieren.

    Gut zu wissen: beide ERGO Basis-Renten erzielen in Tests seit Jahren Top-Ergebnisse. Das Analysehaus Franke Bornberg hat beide Produkte mit der Bestnote „FFF+“ (Stand Februar 2023) bewertet. Und das Magazin „Handelsblatt“ vergab die Bestnote „sehr gut“ (Stand 27.07.2022).

    ERGO Basis-Rente Balance - für Renditeorientierte mit maximaler Anlageflexibilität und Sicherheitsnetz

    Damit machen Sie nichts falsch. Denn sie bietet das Beste aus zwei Welten: Die Anlage Ihrer Sparbeiträge können Sie nahezu beliebig zwischen Fondsanlage und klassischer Anlage im Sicherungsvermögen aufteilen – und diese Aufteilung jederzeit ändern.

    • Für die Fondsanlage wählen Sie aus rund 70 Fonds namhafter Anbieter bis zu 20 Fonds aus und besparen sie. Darunter auch sehr viele Nachhaltigkeitsfonds und kostengünstige, börsengehandelte Fonds (z. B. ETFs).
    • Die gewählten Fonds können Sie bis zu 12 Mal im Jahr kostenlos wechseln.
    • Der Sicherheitsanker: Anlage im klassischen Sicherungsvermögen mit zusätzlichen Renditechancen durch Indexbeteiligung.

    ERGO Basis-Rente Index - für Sicherheitsorientierte mit Renditekick durch Indexbeteiligung

    Dieses Produkt passt zu Ihnen, wenn Sie sehr sicherheitsorientiert sind.

    • Sichere Anlage der Beiträge im klassischen Sicherungsvermögen mit hoher Beitragsgarantie.
    • Solide Renditechancen durch Verwendung der jährlichen Überschüsse für die Indexbeteiligung.
    • Sie wählen aus zwei attraktiven Indizes, die Sie auch kombinieren können.
    • Oder: Eine sichere Verzinsung durch Gutschrift der jährlichen Überschüsse ist ganz oder teilweise möglich.

    Sie sind nicht sicher, welche Rürup-Rente die richtige für Sie ist?
    Dann fragen Sie am besten Ihren ERGO Berater. Er stellt Ihnen gern beide Rentenprodukte von ERGO im Vergleich vor und hilft Ihnen bei der Entscheidung.

  • Die ERGO Basis-Rente gibt es schon ab 25 € Monatsbeitrag – das ist weniger als 1 € pro Tag!

    Wie hoch die Rente ausfällt, hängt von mehreren Faktoren ab. Vor allem, wie viel und wie lange Sie monatlich einzahlen. Dabei gilt: je mehr und je länger Sie einzahlen, desto besser – auch wegen der Steuervorteile

    Beispiel: Andi, 30 Jahre, geplanter Rentenbeginn: 67 Jahre   
    Andi zahlt monatlich:  100 Euro 
    Steuerersparnis bei einem Steuersatz von 30 %:  30 Euro 
    Andis Sparbeitrag (netto):
    = 70 Euro 
    Voraussichtliche monatliche Rente:
    515 Euro 

    inkl. nicht garantierter Überschüsse und bei einer angenommenen jährlichen Wertentwicklung von 6 %

    Übrigens: Ihre Beiträge zur ERGO Basis-Rente können Sie beliebig erhöhen oder senken. Auch Beitragspausen sind möglich. Oder flexible Zuzahlungen, um die Steuervorteile zu optimieren.

  • Mit der Basis-Rente von ERGO sind Sie flexibel: Sie entscheiden selbst den Rentenzahlungsbeginn - schon ab Vollendung des 62. Lebensjahrs können Sie sich Ihre monatliche Basis-Rente auszahlen lassen. Auf jeden Fall bekommen Sie die Rente immer bis an Ihr Lebensende ausgezahlt. Egal, wie alt Sie werden.

  • Die ERGO Basis-Rente enthält eine Todesfallleistung. Damit stellen Sie sicher, dass nach Ihrem Tod eine Rente an Ihre Hinterbliebenen gezahlt wird. Die monatlichen Rentenzahlungen gehen dann an Ihren Ehepartner bzw. an Ihre kindergeldberechtigten Kinder (bis 25 Jahre). Dabei ist egal, ob Sie vor oder nach Rentenbeginn sterben.
  • Die Sonderabteilung Deutsche Anwalt- und Notar-Versicherung – kurz DANV –bietet für diese anspruchsvollen Berufsgruppen die Basis-Rente mit maßgeschneiderten Leistungen.

    Den DANV-Tarif gibt es als Basis-Rente Index und Balance. In beide Tarife kann die hervorragende DANV-Berufsunfähigkeitsversicherung eingebunden werden.

    Ihre Vorteile im Überblick:

    • Als Rechtsanwalt, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder Wirtschaftswissenschaftlicher profitieren Sie besonders von den Steuervorteilen.
    • In der DANV Basis-Rente investieren Sie in eine attraktive Altersvorsorge mit viel Flexibilität.
    • Gleichzeitig ist auch die Absicherung einer Berufsunfähigkeit existenziell wichtig.
    • In den DANV Basis-Rente Tarifen lässt sich die BU nahezu ohne Mehrbeitrag aus der Steuerersparnis finanzieren.

    Weitere Informationen finden Sie auf www.danv.de.

  • Ja, die späteren Renteneinkünfte müssen versteuert werden. Allerdings gibt es eine Übergangszeit, in der die Rente nur teilweise zu versteuern ist:

    • Bei Rentenbeginn z. B. in 2025 beträgt der zu versteuernde Anteil der Rente nur 85 %.
    • Der Restbetrag bleibt dauerhaft steuerfrei.
    • Der Anteil erhöht sich jährlich um 1 % bis zur vollen Besteuerung bei Rentenbeginn ab 2040.

    Gut zu wissen: Die Steuerlast ist im Rentenalter in der Regel deutlich niedriger als im Erwerbsleben. Zudem gibt es einen Rentenfreibetrag. Fragen Sie das Finanzamt oder Ihren Steuerberater, wie hoch der steuerfreie Teil der Rente für Sie persönlich ist.

  • Die Beiträge in eine Basis-Rente (Rürup-Rente) gelten als Vorsorgeaufwendungen. Damit können Sie sie als Sonderausgaben von der Steuer absetzen - ab 2023 zu 100 %.

    Gut zu wissen: Alleinstehende können im Jahr einen Höchstbeitrag von rund 26.500 €  geltend machen; zusammen veranlagte Ehepartner sogar rund 53.000 €. (Dieser Höchstbeitrag ist dynamisch und wird jedes Jahr vom Staat neu festgelegt. Stand 2023)

    Achtung: Sie zahlen nicht nur in die Basis-Rente ein, sondern auch Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung? Oder zu einem berufsständischen Versorgungswerk oder einer landwirtschaftlichen Alterskasse? Dann müssen Sie den Höchstbetrag um diesen Beitrag reduzieren.

ERGO Vorsorge Lebensversicherung AG

Wichtiges aus dem Vermittlerrecht

Ich bin verpflichtet, Ihnen Auskünfte zu meiner Person zu geben. Sowohl Ihr Schutz als Verbraucher sowie auch gesetzliche Regelungen halten mich dazu an. Ich biete Beratung an, für die Versicherungsvermittlung erhalte ich Provision, ferner sonstige Zuwendungen.

Online Terminbuchung